Produktübersicht

Übersicht der Plattformspezifikationen und Funktionen

Datenblatt PA-3200 Series

Die Palo Alto Networks® PA-3200 Series der Next-Generation Firewalls umfasst die Modelle PA-3260, PA-3250 und PA-3220. Sie alle sind für die Bereitstellung mit Hochgeschwindigkeits-Internetgateways ausgelegt. Die PA-3200 Series schützt den gesamten Datenverkehr, einschließlich verschlüsseltem Datenverkehr, durch dedizier- te Verarbeitung und Speicherung für Netzwerke, Sicherheit, Threat Prevention und Management.

Datum

91 bis 120 von 194 werden angezeigt

News-Artikel

Netzwerke für Zweigstellen richtig einrichten und betreiben

Ein Branch-Office-Netzwerk einzurichten, kann eine große Herausforderung sein. Doch mit den richtigen Fragen können Sie die verfügbare Technologie und Provider-Services evaluieren.

0
News-Artikel

5G-SECURITY - MYTHEN, FRAGESTELLUNGEN UND LÖSUNGSANSÄTZE

Bei der allgegenwärtigen 5G-Diskussion um die Kosten, die Verantwortung der Netzbetreiber sowie die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit des neuen mobilen Datennetzes erscheint die Frage nach der Sicherheit nur als Randthema. Palo Alto Networks warnt aber davor, hier Abstriche zu machen oder das Thema zu vertagen.

0
Datenblatt

Datenblatt PA-5200 Series

Die Palo Alto Networks® PA-5200 Series der Next-Generation Firewall-Appliances umfasst die Modelle PA-5280, PA-5260, PA-5250 und PA-5220. Sie eignet sich perfekt für Hochgeschwindigkeits-Rechenzentren, Internetgateways und Bereitstel- lungen von Dienstanbietern. Die PA-5200 Series stellt durch dedizierte Verarbeitung und Speicherung bis zu 68 Gbit/s Durchsatz für die wesentlichen Funktionsbereiche Netzwerk, Sicherheit, Threat Prevention und Management bereit.

7203
Datenblatt

Datenblatt PA-220R

Die robuste Palo Alto Networks®-Appliance PA-220R bietet Next-Generation-Funktionen für Industrieanwendungen in schwierigen Umgebungen.

5861
Datenblatt

Datenblatt PA-3000-Series

Die PA-3000 Series mit innovativen Firewall-Appliances von Palo Alto Networks umfasst die Modelle PA-3060, PA-3050 und PA-3020. Sie alle sind für die Bereitstellung mit Hochgeschwindigkeits-Internetgateways ausgelegt.

5754
Datenblatt

PA-800 Series

Die innovativen Firewalls der PA-800 Series von Palo Alto Networks umfassen die Modelle PA-820 und PA-850. Sie wurden zum Schutz von Zweigniederlassungen und mittelständischen Unternehmen entwickelt.

7242
Datenblatt

Datenblatt PA-3200 Series

Die Palo Alto Networks® PA-3200 Series der Next-Generation Firewalls umfasst die Modelle PA-3260, PA-3250 und PA-3220. Sie alle sind für die Bereitstellung mit Hochgeschwindigkeits-Internetgateways ausgelegt. Die PA-3200 Series schützt den gesamten Datenverkehr, einschließlich verschlüsseltem Datenverkehr, durch dedizier- te Verarbeitung und Speicherung für Netzwerke, Sicherheit, Threat Prevention und Management.

7114
Datenblatt

Datenblatt PA-220

Palo Alto Networks® PA-220 ist eine innovative Firewall für Zweignieder- lassungen, Einzelhandelsfilialen und mittelständische Unternehmen.

6405
White paper

DIE NÄCHSTE DIMENSION DER CLOUD-SICHERHEIT

Mit dem Cloud-Dienst GlobalProtect™ und dem SaaS-Sicherheitsdienst Aperture™ setzt Palo Alto Networks seine Vision von Cloud-Sicherheit der nächsten Generation um und gibt Ihnen die Möglichkeit, jeden Winkel Ihres Unternehmens sowie sämtliche Anwendungen zu schützen, ganz gleich, wo Sie oder Ihre Benutzer tätig sind.

109
News-Artikel

Mächtiges Botnet Mirai greift im Netz wieder an

Das gefährliche Botnet Mirai ist in einer neuen Variante im Netz aufgetaucht und kann jetzt mehr Geräte als zuvor bedrohen. Davor warnt die Cybersicherheitsfirma Palo Alto Networks, deren Gruppe „Unit 42“ den Virus entdeckte.

0
News-Artikel

Gezielte Cyberangriffe auf FinTechs: Kriminelle nutzen Cardinal RAT und Evilnum

Schon in der Vergangenheit berichtete Unit 42, das Malware-Forschungsteam von Palo Alto Networks, über die kleinvolumige Malware-Familie Cardinal RAT. Cyber-Kriminelle haben nun eine Reihe von Änderungen an diesem Remote-Access-Trojaner (RAT) vorgenommen, um der Erkennung zu entgehen. Die aktuell beobachteten Angriffe richteten sich gegen FinTechs.

0
News-Artikel

Palo Alto meldet gezielte Cyberangriffe auf FinTech-Unternehmen

Schon in der Vergangenheit berichtete Unit 42, das Security-Forschungsteam von Palo Alto Networks, über die kleinvolumige Malware-Familie Cardinal RAT. Seitdem haben die Malware-Forscher diese Bedrohung aktiv überwacht, was nun zur Entdeckung einer Reihe von Angriffen mit einer aktualisierten Version von Cardinal RAT führte. Cyberkriminelle haben eine Reihe von Änderungen an diesem Remote-Access-Trojaner (RAT) vorgenommen, um der Erkennung zu entgehen.

0
News-Artikel

Mirai botnet kehrt zum Ziel IoT-Geräte

Eine neue Variante des Mirai malware Ausrichtung IoT – Geräte wurde entdeckt in der wildnis von Sicherheits-Forscher von Palo Alto Networks.

0
Datenblatt

VM-SERIES NEXT‑GENERATION FIREWALL

Unternehmen erweitern ihre Cloud- und -Virtualisierungsinitiativen weltweit über konventionelle Rechenzentrums- und Cloud-Bereitstellungen hinaus. Die neuen Initiativen umfassen Sicherheitslösungen wie etwa eine NFV-Komponente oder eine umfassendere Multi-Tenancy-Lösung.

4532
Datenblatt

Datenblatt Panorama

Panorama ermöglicht Ihnen ein Netzwerksicherheitsmanagement mit einer einfach implementierbaren, konsolidierten Richtlinienerstellung und zentralen Managementfunktionen.

2559
Datenblatt

Datenblatt Integrierte URL-Filterung

Übersicht über die für alle Modelle optional verfügbaren integrierten URL-Filterfunktionen.

6842
Datenblatt

DNS Security Service

Apply predictive analytics to disrupt attacks that use DNS for command and control or data theft

3531
Datenblatt

TRAPS-LIZENZVEREINBARUNGFÜR UNTERNEHMENSKUNDEN

Die Traps-Lizenzvereinbarung für Unternehmenskunden versetzt Sicherheitsteams in die Lage, flexibel auf neue Anforderungen an den Endpunktschutz zu reagieren, ohne den Budgetrahmen zu sprengen. Möglich wird dies durch ein abonnementbasiertes Abrechnungsmodell. h ein abonnementbasiertes Abrechnungsmodell.

163
Datenblatt

Datenblatt zur Firewall-Funktionsübersicht

Dieses achtseitige Datenblatt gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die wichtigsten PAN-OS-Funktionen, die die Firewalls der nächsten Generation von Palo Alto Networks antreiben.

9663
Datenblatt

URL Filtering At-A-Glance

Palo Alto Networks® engaged independent data privacy risk management provider TRUSTe® to review and document the data flows and practices described in this datasheet. This document provides the customers of Palo Alto Networks with information needed to assess the impact of WildFire on their overall privacy posture by detailing how personal information may be captured, processed and stored by and within WildFire and its associated components.

3541
White paper

Global and Regional WildFire Clouds

WildFire® cloud-based threat analysis and AutoFocus™ contextual threat intelligence services are two of the powerful core components fueling Palo Alto Networks Next-Generation Security Platform to deliver better protection. Together, these cloud-delivered security services provide the industry’s most advanced analysis and prevention engine for highly evasive zero-day exploits and malware.

101
White paper

3 Voraussetzungen für eine sichere digitale Transformation

Moderne digitale Unternehmen müssen sowohl kommerziell als auch sicherheitstechnisch flexibel sein, um sich im Wettbewerb zu behaupten. Das trifft besonders auf die IT-Teams zu, die innovative Cloud-Lösungen, Automatisierung und Big-Data-Analysen nutzen müssen, um die Anwendungsbereitstellung zu beschleunigen und die digitale Transformation voranzutreiben. Gleichzeitig müssen sie eine viel weiter gefasste „Netzwerkgrenze“ schützen als noch vor wenigen Jahren, da die Daten, Anwendungen und Appliances in modernen Unternehmen geografisch weit verteilt und die Anwender mobil sind. IT-Manager müssen bei der Erfüllung der sich ständig ändernden geschäftlichen Anforderungen immer auch darauf achten, das Cyber-Sicherheitsrisiko zu reduzieren.

166
White paper

ENTSCHLÜSSELUNG: WARUM, WO, WIE?

Weltweit nimmt das Volumen des mit Secure Sockets Layer (SSL) oder Transport Layer Security (TLS) verschlüsselten Internet- Datenverkehrs rasant zu. Dieser Trend wird unter anderem im Google® Transparency Report aufgegriffen, der mit Blick auf die aktuelle Situation feststellt: „Desktop-Nutzer laden die Hälfte der Seiten, die sie anzeigen, über HTTPS und verbringen zwei Drittel der Zeit auf HTTPS-Seiten.

203
Datenblatt

3 SCHRITTE ZUR CLOUD#31;SICHERHEIT

3 SCHRITTE ZUR CLOUD#31;SICHERHEIT

175
Artikel

2020 UND DANACH: WAS BRINGT DIE ZUKUNFT FÜR CISOs UND IHRE TEAMS?

Das hohe Tempo der Digitalisierung und die wachsende Zahl neuer Technologien, Gesetze und Verordnungen bringen Veränderungen der Aufgabenbereiche von CISOs und Informationssicherheitsteams mit sich. In den kommenden Jahren werden CISOs eine zunehmend wichtigere Rolle in der Unternehmensführung spielen und gleichzeitig mit neuen Prioritäten konfrontiert sein. Daher werden sie Teile ihres persönlichen Verantwortungsbereichs an ihre Teams übertragen müssen.

204
White paper

DIE ABWEHR GEZIELTERANGRIFFE OHNE ENTSCHLÜSSELUNG DES DATENVERKEHRS

Cyberkriminelle sind findig. Sie nutzen verschiedenste Methoden, um ihreAngriffe zu verschleiern und die Entdeckung ihrer Aktivitäten zu verhindern. Da HTTPS-Traffic mittlerweile über zwei Drittel des Datenverkehrs im Internet ausmacht, greifen immer mehr Hacker auf Verschlüsselung zurück, um die Sicherheitssysteme von Unternehmen zu umgehen. Weitere Tarnmethoden basieren auf codierten, komprimierten oder gepackten Dateien.

272
White paper

BERICHT ÜBER CYBERBEDROHUNGEN: AUSSPÄHUNG 2.0

Hacker haben ein ganzes Arsenal an Tools und Techniken entwickelt, mit denen sie in Unternehmensnetzwerke einbrechen und wertvolle Daten stehlen. Der vorliegende Bericht stellt die neuesten Taktiken vor, mit denen sie sich tarnen, während sie ein infiltriertes System auskundschaften. Außerdem wird darin erläutert, wie automatisierte Hackertools auch Amateure in die Lage versetzen, raffinierte Ausspähoperationen durchzuführen und das Tempo ihrer Angriffe zu beschleunigen.

298
White paper

LEITFADEN FÜR DIE SICHERUNG VON MICROSOFT OFFICE 365 FÜR DAS UNTERNEHMEN

In den letzten Jahren hat sich Microsoft® Office 365® – die cloud-basierteVersion der Collaboration Suite von Microsoft – zum Zugpferd des Unternehmens im Cloud-Bereich entwickelt. Die letzte Zählung ergab 120 Mio. geschäftliche Nutzer. Damit will sich der Software-Riese aber nicht zufrieden geben, sondern strebt als erklärtes Ziel an, zwei Drittel seiner aktuellen Office-Geschäftskunden bis Mitte 2019 in die Cloud zu bringen. Der potenzielle Nachteil der weiten Verbreitung der Office-Suite – und insbesondere der explosionsartig zunehmenden Verwendung von Office 365 – besteht darin, dass dies jetzt ein äußerst wertvolles Ziel für Cyber-Kriminelle ist. Aus diesem Grund ist die sichere Nutzung von Office 365 in Ihrem Unternehmen wichtiger denn je! Die Sicherheits-Tools und -Funktionen von Microsoft sind zwar ein erster guter Schritte, aber viele Unternehmen, die auf Office 365 umstellen, möchten mehr Kontrolle und auch mehr Transparenz und Schutz für alle ihre Cloud-Anwendungen.

347
White paper

EINSATZ VON EVIDENT: KONTINUIERLICHE SICHERHEIT UND COMPLIANCE IN DER CLOUD

No está solo. La seguridad y el cumplimiento en la nube no son sencillos.

227

91 bis 120 von 194 werden angezeigt