Der Umgang mit Bedrohungsdaten muss völlig neu aufgebaut werden
Mangelnde Kontrolle Bedrohungsfeeds zwingen Analysten, Gefahrenindikatoren manuell anzupassen und zu bewerten, um sie auf ihre Umgebung abzustimmen
Isolierte Workflows Informationen zu Vorfällen und Bedrohungen sind auf Tools, Personen und Prozesse verteilt
Schwer zu operationalisieren Die Nutzung von Bedrohungsdaten erfolgt in hohem Maße manuell und wiederholt sich
Cortex™ XSOAR-Architektur für das Bedrohungsdatenmanagement

Eliminieren Sie manuelle Aufgaben mit automatisierten Playbooks, um Millionen täglicher Indikatoren in Dutzenden von unterstützten Quellen zu aggregieren, zu analysieren, zu duplizieren und zu verwalten.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Bedrohungsdaten mit einem playbookbasierten Indikator-Lebenszyklus-Management und einer transparenten Bewertung, die problemlos erweitert und angepasst werden kann.

Verbessern Sie die Zusammenarbeit und decken Sie kritische Bedrohungen auf, indem Sie die Bedrohungsdaten von Drittanbietern mit internen Vorfällen kombinieren, um Warnungen zu priorisieren und intelligentere Reaktionsentscheidungen zu treffen.

Rüsten Sie Untersuchungen mit integrierten High-Fidelity-Bedrohungsdaten aus AutoFocus™ von Palo Alto Networks auf.

Ergreifen Sie automatisierte Maßnahmen, um Bedrohungen für mehr als 370 Produkte von Drittanbietern mit speziell entwickelten Playbooks abzuwehren, die auf bewährten SOAR-Funktionen (Sicherheitsorchestrierung, -automatisierung und -reaktion) basieren.

Eliminieren Sie manuelle Aufgaben mit automatisierten Playbooks, um Millionen täglicher Indikatoren in Dutzenden von unterstützten Quellen zu aggregieren, zu analysieren, zu duplizieren und zu verwalten.
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Bedrohungsdaten mit einem playbookbasierten Indikator-Lebenszyklus-Management und einer transparenten Bewertung, die problemlos erweitert und angepasst werden kann.
Verbessern Sie die Zusammenarbeit und decken Sie kritische Bedrohungen auf, indem Sie die Bedrohungsdaten von Drittanbietern mit internen Vorfällen kombinieren, um Warnungen zu priorisieren und intelligentere Reaktionsentscheidungen zu treffen.
Rüsten Sie Untersuchungen mit integrierten High-Fidelity-Bedrohungsdaten aus AutoFocus™ von Palo Alto Networks auf.
Ergreifen Sie automatisierte Maßnahmen, um Bedrohungen für mehr als 370 Produkte von Drittanbietern mit speziell entwickelten Playbooks abzuwehren, die auf bewährten SOAR-Funktionen (Sicherheitsorchestrierung, -automatisierung und -reaktion) basieren.
Anwendungsfälle für das Bedrohungsdatenmanagement
Cortex XSOAR führt einen völlig neuen Ansatz zum Einbetten und Ergreifen von Maßnahmen aufgrund von Bedrohungsdaten in allen Aspekten des Lebenszyklus von Vorfällen ein.
Vorausschauende Blockierung bekannter Bedrohungen Blockieren Sie bekannte Bedrohungen automatisch, indem Sie den Schutz für Millionen von Indikatoren aggregieren, deduplizieren und syndizieren, die aus unterstützten Bedrohungsdaten stammen, einschließlich nativer Informationen aus AutoFocus von Palo Alto Networks.
Bedrohungssuche Entlasten Sie Sicherheitsanalysten, indem Sie auf Informationen basierende Playbooks ausführen, um die Bedrohungssuche in unterschiedlichen Sicherheitstools zu beschleunigen. So können Sicherheitsteams Warnungen für erweiterte Bedrohungen identifizieren, abrufen und jene priorisieren, die für ihre Umgebung relevant sind.
Ausschlussliste für die positive Durchsetzung Vermeiden Sie Ausfallzeiten, indem Sie mithilfe automatisierter Playbooks gültige SaaS-IP-Adressen und -URLs extrahieren, die in den Richtlinien einer innovativen Firewall ausgeschlossen werden sollen. So stellen Sie sicher, dass Mitarbeiter jederzeit Zugriff auf diese geschäftskritischen Anwendungen haben.