ADVANCED URL FILTERING
Stoppen Sie das Unbekannte
ADVANCED URL FILTERING
Stoppen Sie das Unbekannte

Advanced URL Filtering ist die branchenweit erste Inline-Engine, die webbasierte Bedrohungen mithilfe von Deep Learning in Echtzeit blockiert – schon, wenn sie das erste Mal genutzt werden.


Bedrohungen immer einen Schritt voraus bleiben

Profitieren Sie von einer umfassenden Übersicht über und konkurrenzlosem Schutz vor webbasierten Angriffen.
Datenblatt lesen
Analysen

Schutz in Echtzeit

Decken Sie getarnte und neue webbasierte Angriffe in Echtzeit auf, um nicht ihr erstes Opfer zu werden.

Erkennung getarnter und gezielter Angriffe

Durch die Analyse des gesamten Webtraffics (und nicht nur der Web-Crawler) werden mehr getarnte und gezielte Angriffe aufgedeckt.

Cloudnativer Service

Dieser Service wurde im Hinblick auf zukünftige Kapazitätserweiterungen entworfen.


Erfolgsrezept Schnelligkeit
ANWENDUNGSSZENARIEN
  • Erfolgsrezept Schnelligkeit

    Angreifer nutzen mehrere Tausend schädliche neue URLs pro Tag. Advanced URL Filtering erkennt getarnte schädliche neue URLs in Millisekunden, oft bis zu 48 Stunden früher als die Sicherheitslösungen anderer Anbieter.

  • 90 Prozent aller Phishingkits enthalten Umgehungsfunktionen, die herkömmliche Websicherheitsmaßnahmen vollständig aushebeln. Unsere ML-basierte Erkennung durchschaut auch neue Phishingmethoden wie Domain-Cloaking und HTML-Smuggling.

  • Advanced URL Filtering blockiert 40 Prozent mehr Bedrohungen als herkömmliche Web-Filtering-Datenbanken (einschließlich der führenden Lösungen zum Schutz vor Phishing und Angriffsdatendiebstahl) und schützt so effektiver vor webbasierten Angriffen.


Effektivere Sicherheitsmaßnahmen

Straffen Sie die Bereitstellung, automatisieren Sie Richtlinien und sorgen Sie so für eine effektive Erkennung und Abwehr bekannter und unbekannter webbasierter Angriffe.

Bericht lesen
  • RISIKOMINDERUNG
    45%
  • SCHNELLERE SICHERHEITSOPTIMIERUNG
    30%
  • EINSPARUNGEN
    9,9 Mio. USD

Warum Sie Ihre Internetsicherheit aufstocken sollten

Erfahren Sie, wie wir die Internetsicherheit mit der branchenweit ersten ML-basierten URL-Filterung und DNS-Sicherheitsdiensten revolutionieren.

Native Integration, stärkere Sicherheit

Integration für alle Formfaktoren

ML-gestützte NGFWs

  • Nutzen maschinelles Lernen inline
  • Binden proaktive Sicherheitsdienste problemlos ein
  • Liefern Signaturen in Echtzeit

NGFWs der VM-Series

  • Straffen Beschaffungs- und Bereitstellungszyklen
  • Skalieren problemlos und bedarfsgerecht
  • Schützen Netzwerksicherheitsinvestitionen und maximieren den ROI
  • Verfolgen die Bereitstellung und Nutzung von Netzwerksicherheitsressourcen
Fallstudie
SEGA

Threat Intelligence und Prävention in Echtzeit vereiteln Cyberattacken

Herausforderung

SEGA Europe wollte sich einen besseren Überblick über die Netzwerkschwachstellen in seinen geografisch verteilten Studios verschaffen und sich proaktiver vor immer raffinierteren Cyberbedrohungen schützen.

Lösung

Die Security Operating Platform von Palo Alto Networks stellt Next-Generation-Sicherheitsfeatures, eine Übersicht über die ganze Infrastruktur des Unternehmens und Threat Intelligence in Echtzeit über eine zentrale Konsole bereit und trägt so erheblich zur Vereitelung von Cyberattacken bei.

  • Threat Prevention
  • URL Filtering
  • GlobalProtect
  • WildFire
  • AutoFocus
  • MineMeld
  • Panorama
Ganze Fallstudie lesen
Fallstudie
Flex

Einheitliche Cybersicherheit für ein global agierendes Unternehmen

Herausforderung

Flex benötigte einen einheitlichen Ansatz zum Schutz vor Cyberbedrohungen, mit starker Netzwerksicherheit und der Option, die intern geltenden Sicherheitsrichtlinien auf mobile Arbeiter anzuwenden.

Lösung

Mit Prisma Access von Palo Alto Networks konnte Flex einheitliche Sicherheitsrichtlinien für sein ganzes Netzwerk und die Belegschaft rund um den Erdball festlegen und durchsetzen.

  • Threat Prevention
  • URL Filtering
  • Cortex XSOAR
  • WildFire
  • Prisma Access
Ganze Fallstudie lesen