Seit über zehn Jahren bietet Google das cloudbasierte Softwarepaket G Suite® an, das mittlerweile über fünf Millionen geschäftlichenNutzern ein schnelleres und intelligenteres Arbeiten ermöglicht. Dieses umfangreiche Set von Tools für die digitale Zusammenarbeit umfasst unter anderem Google Docs™, Sheets™, Slides™ und Drive™ sowie Gmail™ und Hangouts™ und wird von Google kontinuierlich um innovative Features erweitert, die den Mehrwert für die Kunden weiter steigern. 

Allerdings wird G Suite durch diese steigende Beliebtheit auch zu einem zunehmend attraktiven Ziel für Cyberkriminelle. Daher ist ein starker Schutz der Google-Anwendungen heute wichtiger denn je. Natürlich weiß das auch der Anbieter, der zu diesem Zweck verschiedene Sicherheitstools und -funktionen bereitstellt. Doch in vielen Unternehmen kommen die Verantwortlichen nach dem Umstieg auf G Suite zu dem Schluss, dass sie für die SaaS-Anwendungen von Google und anderen Anbietern ein höheres Maß an Kontrolle, Transparenz und Sicherheit benötigen. 


White paper

EINFACHE ZERO-TRUSTIMPLEMENTIERUNG IN FÜNF SCHRITTEN

Für die Implementierung sind nur fünf Schritte erforderlich. In diesem Whitepaper beschreiben wir diese Schritte im Detail und erläutern, wie die integrierte Plattform von Palo Alto Networks in jeder Phase den notwendigen Schutz für Ihre kritischen Ressourcen bietet.

  • 476

White paper

DIE NÄCHSTE DIMENSION DER CLOUD-SICHERHEIT

Mit dem Cloud-Dienst GlobalProtect™ und dem SaaS-Sicherheitsdienst Aperture™ setzt Palo Alto Networks seine Vision von Cloud-Sicherheit der nächsten Generation um und gibt Ihnen die Möglichkeit, jeden Winkel Ihres Unternehmens sowie sämtliche Anwendungen zu schützen, ganz gleich, wo Sie oder Ihre Benutzer tätig sind.

  • 238